Zwillige Ulrike u. Marlies Innerkofler

Die Zwillinge Marlies und Ulrike Innerkofler waren in Südtirol in ihrer Altersklasse das Maß aller Dinge.
So holte Marlies 3 den Landesmeistertitel (DH, SG, RTL), 2x den Vizelandesmeistertitel und 3x Bronze. Ulli wurde 1x Landesmeisterin (SG) und 2x Vizelandesmeisterin (SG,SL). Von 1986 - 1989 gehörten sie beide dem Südtiroler Landeskader an. Auch am Topolino Rennen (der inoffiziellen WM der Schüler) nahmen sie 1987 teil. Im Jahr 1989 wurden beide in die italienische C- Nationalmannschaft einberufen und nahmen erfolgreich an FIS und Europacuprennen teil. Ulli schaffte 5x den Sprung unter die ersten 10 bei FIS-Rennen, Marlies 7x. Bei Italienmeisterschaften holten sie zwischen 87-89 beide 1x Silber und Ulli noch 2x Bronze.
Nach ihrer "Rennkarriere" nahm Mallo gemeinsam mit Klaus Happacher bei der Tiefschnee EM 94 und 95 in St. Anton teil und schafften die Plätze 14 und 2. Mit dem 2. Platz qualifizierten sie sich für die WM in Kanada und erreichten dort den super 7. Rang. Im selben Jahr konnte sie bei den Skilehrer Weltmeisterschaften in Schweden den Weltmeistertitel im Riesentorlauf holen und in den Bewerben Syncro-Team und Kombi-Team jeweils den 2. Platz. Die Zwillinge sind heute beide Skilehrerinnen in der Skischule Sexten/Moos.


Zwillige Ulrike u. Marlies Innerkofler
Zwillige Ulrike u. Marlies Innerkofler
Zwillige Ulrike u. Marlies Innerkofler
Zurück zur Liste




Sportclub Drei Zinnen Raiffeisen Sportclub Drei Zinnen Raiffeisen

Sportclub Drei Zinnen Raiffeisen

Tennisweg 7
I-39030 Sexten / Südtirol / Italien
E-Mail:
 zum Formular 
 
© 2018 Sportclub Drei Zinnen Raiffeisen Impressum Sitemap Seite drucken Seite weiterempfehlen
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing