VSS Meisterschaft Trenkerlift in Toblach

10.02.2013 - Die Athleten des ASC Drei Zinnen in Höchstform
An diesem Sonntag wurde bei arktischen Temperaturen von 25 Grad minus am frühen Morgen ein Riesentorlauf am Trenkerlift ausgetragen. Strahlend blauer Himmel und Traumwetter  ließen dann auch gegen 10.00 Uhr pünktlich zum Start die Temperaturen etwas in die Höhe treiben. Bei diesem Renne gab es auch einen Teilnehmerrekord, allein bei den Superbabys waren mehr als 50 Athleten am Start.
In der Kategorie "Superbabys" glückte Rainer Fabian an diesem Tag ein Traumlauf und stellte so manchen älteren Läufer in den Schatten. Er gewann souverän das Rennen, Gutwenger Maximilian belegte den guten 7. PLatz. Adami Samuele gelang ebenfalls ein guter Lauf und erreichte Platz 15, Graf Anne den 23. Platz. Lanzinger Hannes fuhr an diesem Tag sein erstes Rennen, das Ziel war den Lauf beenden was schlußendlich mit Platz 36 zu seiner ganzen Zufriedenheit glückte. Leider schieden in dieser Kategorie Rainer Paula und Amhof Gregor aus.
In der Kategorie Baby Weiblich gewann Gutwenger Margareta ganz souverän das Rennen, Holzer Thea gelang ebenfalls ein sehr guter Lauf und sie beendete das Rennen auf Platz 5, Pircher Selena auf Platz 9.
Eine beachtliche Leistung erzielte auch Lanzinger Iris mit Platz 14. In der Kategorie Baby Männlich gelang Graf Andre ein guter Lauf und er belegte den 8 Rang, Lanzinger Lukas konnte an diesem Tag nach Ausscheiden bei den vorherigen Rennen wieder einmal mit gutem Lauf das Ziel erreichen und erreichte Rang 10, zweitbeste Zeit des Jahrganges 2004. Die Zwillingsbrüder Happacher Jonas und Felix waren ebenfalls am Start, Jonas erreichte mit einem guten Lauf Platz 15 und sein Bruder leider mit einem Ausrutscher noch den beachtliche 20. Rang. Nardon Simon konnte heute an seine letzlich recht guten Leistungen nicht ganz anknüpfen und belegte Rang 25, Lanzinger Manuel den 29. Rang und Tschurtschenthaler Aron war heute leider mit Platz 32 nicht mehr in den Punkterängen. Lanzinger Thomas schied leider nach Torfehler aus.
In  der Kategorie Kinder Männlich hatte es lange nache einem 3 Fach Triumph für den ASC Dei Zinnen ausgesehen, doch war Ploner Manuel vom SC Ladinia damit nicht einverstanden und legte mit vorletzte Startnummer noch knapp die Bestzeit hin und verwies hiermit Happacher Moritz, Sinner Jannick und Klettenhammer Lukas auf die Plätze 2 bis 4. Lanzinger Alex belegte den guten 16. Rang, Villgrater Pirmin und Rogger Nico kamen an diesem Tag mit dem Lauf nicht ganz zurecht und landetenen außerhalb der Punkteränge.
In der Kategorie Kinder weiblich hatten leider auch Amhof Lea, Rogger Aylin und Maurer Nina einige Schwierigkeiten und konnten somit nicht an die gewohnten Leistungen anschließen.
In der Mannschaftswertung war der Sieg dem ASC Drei Zinnen nicht zu nehmen, Athleten und Trainer nahmen somit ganz stolz die Trophäe in Empfang.


Downloads
VSS Meisterschaft  Trenkerlift in Toblach
VSS Meisterschaft  Trenkerlift in Toblach
VSS Meisterschaft  Trenkerlift in Toblach
VSS Meisterschaft  Trenkerlift in Toblach
VSS Meisterschaft  Trenkerlift in Toblach
VSS Meisterschaft  Trenkerlift in Toblach
VSS Meisterschaft  Trenkerlift in Toblach
VSS Meisterschaft  Trenkerlift in Toblach

 







 Senden 
Zurück zur Liste



 

Sportclub Drei Zinnen Raiffeisen Sportclub Drei Zinnen Raiffeisen

Sportclub Drei Zinnen Raiffeisen

Tennisweg 7
I-39030 Sexten / Südtirol / Italien
E-Mail:
 zum Formular 
 
© 2018 Sportclub Drei Zinnen Raiffeisen Impressum Sitemap Seite drucken Seite weiterempfehlen
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing