VSS Meisterschaft in Steinhaus Goasleitn Slalom

20.01.2013 - Das war der 3. Streich!
Erneuter Mannschaftssieg im 3. Rennen
Bei leichtem Schneetreiben und schwierigen Pistenverhältnissen konnten die Läufer  des ASC Drei Zinnen Raiffeisen dieses Rennen am besten meistern. In der Kategorie Superbaby ließ Gutwenger Maxi seine Qualitäten auf schwieriger Piste aufblitzen und belegten mit nur 0,60 sec. den hervorragenden 2. Rang, auch Rainer Fabian bewies mit einem super 4. Rang sein Können in dieser Kategorie. Graf Anne belegte den guten 18. PLatz und konte 13 Punkte sammeln.
In der Kategorie Baby weiblich war heute Thea Holzer nicht zu schlagen und siegte mit einem super Lauf ganz deutlich vor Tolpei Valentina aus St. Vigil. Lange sah es nach einem 3 Fach Triumph des ASC Drei Zinnen in dieser Kategorie aus, am Ende belegte Pircher Selena den 3. bzw. Gutwenger Margareta den 4. PLatz , somit trugen beide Läuferinnen mit einem super Lauf zum Traum-Ergebnis in dieser Kategorie bei.
In der Kategorie Baby männlich konnte Graf Andre mit einem guten Lauf und PLatz 4 wieder überzeugen, Happacher Felix belegte den super 11. Rang und war somit schnellster seines Jahrganges 2004. Die Läufer Nardon Simon, Lanzinger Manuel und Tschurtschenthaler Aron belegten die guten Plätze von 19 bis 21 im Mittelfeld. Lanzinger Lukas fädelte leider ganz klassisch nach einem anfänlich sehr guten Lauf am Ende des Rennens ein und schied aus. Leider mußte auch Happacher Jonas der Zwillingsbruder von Felix nach einem beherzten Lauf mit einem Sturz am Ende des Rennens aufgeben.
In der Kategorie Kinder Weiblich belegte Maurer Nina den guten 23. Rang und konnte 8 Punkte nach Hause nehmen. Amhof Sophia schied leider nach einem Ausrutscher im Zielhang aus, Rogger Aylin konnte verletzungsbedingt nicht antreten.
In der Kategorie Kinder männlich war heute Sinner Yannick das Maß aller Dinge, der leider bei den letzten beiden Rennen wegen Krankheit nicht antreten konnte. Mit einem Traumlauf verwies er heute Seriensieger Happacher Moritz auf PLatz 2, Klettenhammer Lukas mußte wie schon bei den letzten beiden Rennen wieder mit dem hervorragenden 4. Platz vorlieb nehmen. Die Formkurve von Villgrater Pirmin zeigt weiter nach oben, mit dem super 11. Rang von heute ist   ein "Stockerl-Platz"  bei den nächsten Rennen schon vorprogrammiert. Tschurtschenthaler Alex belegte den 42. Rang sowie Rogger Nico den 49. Rang. Donzellini Giacomo belegte den 57. Rang, Lanzinger Alex schied leider aus.
Downloads
VSS Meisterschaft in Steinhaus Goasleitn Slalom
VSS Meisterschaft in Steinhaus Goasleitn Slalom
VSS Meisterschaft in Steinhaus Goasleitn Slalom
VSS Meisterschaft in Steinhaus Goasleitn Slalom
VSS Meisterschaft in Steinhaus Goasleitn Slalom
VSS Meisterschaft in Steinhaus Goasleitn Slalom
VSS Meisterschaft in Steinhaus Goasleitn Slalom
VSS Meisterschaft in Steinhaus Goasleitn Slalom

 







 Senden 
Zurück zur Liste



 

Sportclub Drei Zinnen Raiffeisen Sportclub Drei Zinnen Raiffeisen

Sportclub Drei Zinnen Raiffeisen

Tennisweg 7
I-39030 Sexten / Südtirol / Italien
E-Mail:
 zum Formular 
 
© 2018 Sportclub Drei Zinnen Raiffeisen Impressum Sitemap Seite drucken Seite weiterempfehlen
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing