Happacher Klaus

Der Draufgänger
Mitte der 70er Jahre erzielte Klaus Happacher beachtliche Ergebnisse bei Abfahrtsrennen in Südtirol und in Italien. Er wurde in die italienische Nationalmannschaft einberufen und war 2 Jahre lang im Weltcup unterwegs. Sein bestes Ergebnis war ein 8. Platz bei der Abfahrt in Schladming 1978. Auch nach seiner Karriere bestritt er weiterhin erfolgreich Skirennen. Bei den Seniorencups waren er und weitere starke Sextner in ganz Südtirol gefürchtet. 1996 kehrte er aus Schweden mit dem Vizeweltmeistertitel der Skilehrer zurück. Weiters erreichte er bei den Europameisterschaften der Tiefschneefahrer gemeinsam mit Marlies Innerkofler den 2. Platz. Ebenso nahmen sie dann an den Weltmeisterschaften im Kanada teil und belegten dort den 7. Rang.
Happacher Klaus
Happacher Klaus
Zurück zur Liste




Sportclub Drei Zinnen Raiffeisen Sportclub Drei Zinnen Raiffeisen

Sportclub Drei Zinnen Raiffeisen

Tennisweg 7
I-39030 Sexten / Südtirol / Italien
E-Mail:
 zum Formular 
 
© 2018 Sportclub Drei Zinnen Raiffeisen Impressum Sitemap Seite drucken Seite weiterempfehlen
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing