Erfolgsclub Sportclub Drei Zinnen

Wo seit Jahren Weltklasseläufer trainiert werden.
Mitte der 80er Jahre war Peter Lanzinger 3 Jahre lang mit jungen Sextnern auf den Pisten unterwegs. Ihm folgten Pfeifhofer Albert und Happacher Klaus. Gemeinsam mit Klaus trainierte dann Bergmann Alois die VSS-Gruppe. Südtirolweit und auch bei den Italienmeisterschaften konnten ihre Kids aufhorchen lassen. So konnten Martina Pfeifhofer, Sabine Happacher, Astrid Watschinger und Elisabeth Egarter zwischen den Jahren 89 und 93 jeweils den Italienmeistertitel beim Gran Premio Giovanissimi holen. Im Jahr 2009 konnte auch Sinner Jannik den Gran Premio gewinnen und kürte sich zum Italienmeister. In der selben Kategorie wurde Moritz Happacher 4. Italienweit belegte der Club bei diesem Rennen im Jahr 1990 den hervorragenden 2. Rang (italienweit!). Ab dem Jahr 1993 übernahm Greti Rogger für 5 Jahre die Vss-Gruppe. Ihr folgte Amhof Robert, der diese Gruppe bis zum jetzigen Zeitpunkt leitet, mittlerweile gemeinsam mit Egarter Lee.
Patrick Holzer und Happacher Alex sind auf dem besten Weg in der Grand Prix Gruppe wieder einige Top-Athleten ganz nach vorne zu bringen.
Zurück zur Liste




Sportclub Drei Zinnen Raiffeisen Sportclub Drei Zinnen Raiffeisen

Sportclub Drei Zinnen Raiffeisen

Tennisweg 7
I-39030 Sexten / Südtirol / Italien
E-Mail:
 zum Formular 
 
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing